Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Deine Antwort

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

GerBra
04.10.2019 18:56:56
BigMan200 schrieb:

Leider ohne Erfolg.

Hier mal geschaut?
https://wiki.archlinux.org/index.php/Fc … IM_modules

stefanhusmann
04.10.2019 18:53:44

Was passiert, wenn du statt der.xprofile die .profile verwendest? Ich vermute nämlich, die .xprofile wird gar nicht ausgeführt.

BigMan200
04.10.2019 18:06:59

Hallo,

um chinesische Schriftzeichen verwenden zu koennen, habe ich folgende Pakete installiert:

- fcitx-configtool, fcitx-im fcitx-gtk2 fcitx-gtk3 fcitx-qt4 fcitx-qt5, fcitx-libpinyin

Fuehrt man "$ fcitx-diagnose" aus bekomme ich folgende Meldungen:

 Einrichtung Schnittstelle:
## Xim:
1.  `${XMODIFIERS}`:

    **XMODIFIERS ist nicht gesetzt**

    **Bitte die Umgebungsvariable XMODIFIERS auf "@im=fcitx" setzen. Bitte die Einstellungen der Distribution nutzen oder `export XMODIFIERS=@im=fcitx` zu `~/.xprofile` hinzufügen. Siehe [Eingabemethodenbezogenene Umgebungsvariablen:XMODIFIERS](http://fcitx-im.org/wiki/Eingabemethodenbezogene_Umgebungsvariablen#XMODIFIERS).**
    Der Xim-Server-Name der Umgebungsvariable ist fcitx.

2.  XIM_Server im Root-Fenster:

    **`xprop` nicht gefunden**

## Qt:
1.  qt4 - `${QT4_IM_MODULE}`:

    **Bitte die Umgebungsvariable QT_IM_MODULE auf "fcitx" setzen. Bitte die Einstellungen der Distribution nutzen oder `export QT_IM_MODULE=fcitx` zu `~/.xprofile` hinzufügen. Siehe [Eingabemethodenbezogenene Umgebungsvariablen:QT_IM_MODULE](http://fcitx-im.org/wiki/Eingabemethodenbezogene_Umgebungsvariablen#QT_IM_MODULE).**

2.  qt5 - `${QT_IM_MODULE}`:

    **Bitte die Umgebungsvariable QT_IM_MODULE auf "fcitx" setzen. Bitte die Einstellungen der Distribution nutzen oder `export QT_IM_MODULE=fcitx` zu `~/.xprofile` hinzufügen. Siehe [Eingabemethodenbezogenene Umgebungsvariablen:QT_IM_MODULE](http://fcitx-im.org/wiki/Eingabemethodenbezogene_Umgebungsvariablen#QT_IM_MODULE).**

3.  QT IM module Dateien:

    Fcitx-Eingabemodul für Qt5: `/usr/lib/qt/plugins/platforminputcontexts/libfcitxplatforminputcontextplugin.so` gefunden
    QT-Eingabemodul für fcitx gefunden: `/usr/lib/fcitx/qt/libfcitx-libpinyin-dictmanager.so`.
    QT-Eingabemodul für fcitx gefunden: `/usr/lib/fcitx/qt/libfcitx-quickphrase-editor5.so`.
    **Kann Fcitx-Eingabemodul für Qt4 nicht finden.**

## Gtk:
1.  gtk - `${GTK_IM_MODULE}`:

    **Bitte die Umgebungsvariable GTK_IM_MODULE auf "fcitx" setzen. Bitte die Einstellungen der Distribution nutzen oder `export GTK_IM_MODULE=fcitx` zu `~/.xprofile` hinzufügen. Siehe [Eingabemethodenbezogenene Umgebungsvariablen:GTK_IM_MODULE](http://fcitx-im.org/wiki/Eingabemethodenbezogene_Umgebungsvariablen#GTK_IM_MODULE).**

Entsprechend den obigen Fehlermeldungen habe ich dann die Datei ~/.xprofile mit folgendem Inhalt angelegt:

$ cat ~/.xprofile
export XMODIFIERS=@im=fcitx
export QT_IM_MODULE=fcitx
export GTK_IM_MODULE=fcitx

Leider ohne Erfolg. Auch nach einem Reboot bleiben die Fehlermeldungen vorhanden.
(generell muessten die Pakete aber funktionieren: auf einem anderen Arch Linux Desktop habe ich dies, wie auch immer zum Laufen gebraucht. Jetzt wollte ich das selbe auch auf meinem Laptop installieren.)

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB