Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Deine Antwort

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

schard
28.08.2019 14:40:38

Dann markiere das Thema doch bitte noch als gelöst.

sewulba
28.08.2019 14:32:38

Ich war noch bei alten Systemen kopftechnisch.

Früher war /bin und /usr/bin ja nicht mit softlink "verbunden".

Ich benutze nun einfach /usr/local/bin für mein Vorhaben. War megamäßig auf dem Schlauch gestanden. Schande über mein Haupt. :-(

Gruss Sewulba

schard
28.08.2019 13:12:18

/bin/ssh ist kein Hardlink auf /usr/bin/ssh.
/bin ist ein Symlink auf /usr/bin.

Update:

sewulba schrieb:

Hallo Community.

Ich möchte einen Hardlink auflösen, aber bekomme es irgendwie nicht hin.
Es sieht inetwa so aus:

ls -i /bin/ssh
18960 /bin/ssh

ls -i /usr/bin/ssh
18960 /usr/bin/ssh

Nutze ich rm zum löschen einer dieser ssh-Files, dann verschwinden sie auf beiden Seiten.

Da ist nur eine ssh-File. /bin/ssh und /usr/bin/ssh sind dieselbe Datei.

sewulba schrieb:

Kopiere ich die vorher gesicherte ssh-file nach /bin, dann ist Sie auch wieder in /usr/bin zu finden.

Klar, denn /bin ist ein Symlink auf den Ordner /usr/bin.

sewulba schrieb:

In /usr/bin will ich aber einen Softlink anlegen zu einem speziellen Ersatz für die ssh-file.

So funktioniert das nicht.
Wenn du eine Spezielle SSH-Version verwenden möchtest, installiere sie nach /usr/local/bin.

Zu Hardlinks allgemein:
Informationen zur Anzahl der Hardlinks liefert der Referenzcounter von ls -l (zweite Spalte):

$ ls -l /usr/bin/ssh
-rwxr-xr-x 1 root root 731568 29. Jul 04:08 /usr/bin/ssh
$ sudo ln /usr/bin/ssh myssh
$ ls -l /usr/bin/ssh
-rwxr-xr-x 2 root root 731568 29. Jul 04:08 /usr/bin/ssh
$ ls -l myssh
-rwxr-xr-x 2 root root 731568 29. Jul 04:08 myssh
$ unlink myssh 
$ ls -l /usr/bin/ssh
-rwxr-xr-x 1 root root 731568 29. Jul 04:08 /usr/bin/ssh
Gelbett
28.08.2019 13:03:19

Hi

Was sagt  ls -l

...

sewulba
28.08.2019 12:02:51

Hallo Community.

Ich möchte einen Hardlink auflösen, aber bekomme es irgendwie nicht hin.
Es sieht inetwa so aus:

ls -i /bin/ssh
18960 /bin/ssh

ls -i /usr/bin/ssh
18960 /usr/bin/ssh

Nutze ich rm zum löschen einer dieser ssh-Files, dann verschwinden sie auf beiden Seiten.
Kopiere ich die vorher gesicherte ssh-file nach /bin, dann ist Sie auch wieder in /usr/bin zu finden.
In /usr/bin will ich aber einen Softlink anlegen zu einem speziellen Ersatz für die ssh-file.
Unlink hat übrigens auch nicht geholfen. :-(
Ich hoffe Ihr helft mir mal wieder auf die Sprünge.
Danke im Voraus dafür.

Gruss Sewulba

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB