Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Deine Antwort

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

supergrün
29.12.2018 23:24:40

mv arch > nil:

Neuinstallation

schard
24.12.2018 11:25:51
hcjl schrieb:
schard schrieb:

Partielle Upgrades sind eine dumme Idee.

Ist kein part. Upgrade. Da ist Dir der gleiche Schnitzer unterlaufen wie im int. Forum ;-) Frohe Weihnachten!

Auf den zweiten Blick ist es keines. Ich war dumm und bitte um Entschuldigung. wink
PS: Frohe Weihnachten auch allerseits.

hcjl
24.12.2018 11:02:35
schard schrieb:

Partielle Upgrades sind eine dumme Idee.

Ist kein part. Upgrade. Da ist Dir der gleiche Schnitzer unterlaufen wie im int. Forum ;-) Frohe Weihnachten!

koh2aDae
24.12.2018 01:45:05

Ich vermute mal schwer, dass die pacman-Datenbank der installierten Pakete unter /var/lib/pacman/local inkonsistent ist. Wenn es sich nur um ein Paket handeln würde, könnte man es hier löschen und neu installieren, wobei bereits im Dateisystem befindliche Dateien ignoriert werden müssten. Wenn aber schon die alpm-Bibliothek nicht verfügbar ist und sich in /usr/lib jede Menge Dateien mit Null-länge befinden, machen weitere Reparaturversuche nicht mehr viel Sinn.

Ich würde das System komplett neu aufsetzen, anders wirst du nicht weiterkommen.

supergrün
24.12.2018 01:11:35

@stefanhusmann
Die Pakete könnnen fehlerfrei entpackt werden.

@tbone
ext4 ist OK

@brikler
Danke, das ist ein guter Hinweis. Das lokal dem Internet entspricht, entspricht nicht meinem Verständis von lokal (vgl pacman Doku).

Wer's geanuer will:

[ALPM-SCRIPTLET] ldconfig: File /usr/lib/.. is empty, not checked. (auch readline)

paket kann nicht überprüft werden - schlüssel fehler. Paket löschen

Es wurde versucht den Schlüsselring auf die Reihe zu bekommen. Hat aber nichts gebracht.

Jetzt gibt's einen neuen Fehler:

Fehler: Konnte alpm-Bibliothek nicht finden
(nicht gefunden: oot/var/lib/pacman/)

Woher kommt oot ??

Wie kann pacman mit allem was dazugehört darüberinstalliert werden?

Darf man alle 0 Byte Dateien in  /usr/lib/  löschen?

Wie kann man etwas aus airrootfs.sfs auslesen?
Oder eine Datei hinzufügen?

brikler
22.12.2018 10:20:22
supergrün schrieb:

Paket löschen tut. Aber pacman weigert sich irgendein Neues zu installieren.

wenn readline nicht funktioniert, ist das in böser defekt.
ich gehe davon aus, daß du im chroot bist. du kannst das versuchen:
wenns blos an readline hängt

pacman -U https://www.archlinux.de/packages/core/x86_64/readline
 pacman -Scc
pacman -Syu
TBone
22.12.2018 02:36:37

ext4 Bug?

stefanhusmann
21.12.2018 12:00:27

Du solltest erst einmal den pacman-Cache löschen, vermutlich liegen da viele defekte Pakete herum.

koh2aDae
20.12.2018 23:07:51

Ist das eigentlich so schwer, endlich mal Meldungen zu posten, genau so wie sie von den Programmen ausgegeben werden? Mit solchen nichtssagenden Umschreibungen wie

Aber pacman weigert sich irgendein Neues zu installieren.

kann zumindest ich gar nichts anfangen.

supergrün
20.12.2018 22:48:35
brikler schrieb:
supergrün schrieb:
TBone schrieb:

Da deine Shell im Chroot vermutlich diesen Fehler wirft, kannst du auch dem Pacman vom Livesystem sagen, er soll eine Aktion in deinem System ausführen:
pacman --root /mnt -S readline

Der Ansatz ist gut. Aber Arch sagt dass das Paket fehlerhaft sei. Paket Löschen [Y/n]?

Das kommt bie praktisch jedem Paket.

Wie installiert man ein Paket, wenn man kein Paket installiern kann?

ich würde es so probieren

pacman --root /mnt -Syu readline

wenn pacman sagt, das paket wäre fehlerhaft, dann kannst dus löschen lassen, pacman kümmert sich um de ersatz

Paket löschen tut. Aber pacman weigert sich irgendein Neues zu installieren.

schard
18.12.2018 20:36:16

Partielle Upgrades sind eine dumme Idee.

brikler
18.12.2018 20:30:02
supergrün schrieb:
TBone schrieb:

Da deine Shell im Chroot vermutlich diesen Fehler wirft, kannst du auch dem Pacman vom Livesystem sagen, er soll eine Aktion in deinem System ausführen:
pacman --root /mnt -S readline

Der Ansatz ist gut. Aber Arch sagt dass das Paket fehlerhaft sei. Paket Löschen [Y/n]?

Das kommt bie praktisch jedem Paket.

Wie installiert man ein Paket, wenn man kein Paket installiern kann?

ich würde es so probieren

pacman --root /mnt -Syu readline

wenn pacman sagt, das paket wäre fehlerhaft, dann kannst dus löschen lassen, pacman kümmert sich um de ersatz

supergrün
18.12.2018 20:20:25
TBone schrieb:

Da deine Shell im Chroot vermutlich diesen Fehler wirft, kannst du auch dem Pacman vom Livesystem sagen, er soll eine Aktion in deinem System ausführen:
pacman --root /mnt -S readline

Der Ansatz ist gut. Aber Arch sagt dass das Paket fehlerhaft sei. Paket Löschen [Y/n]?

Das kommt bie praktisch jedem Paket.

Wie installiert man ein Paket, wenn man kein Paket installiern kann?

supergrün
18.12.2018 20:15:08
koh2aDae schrieb:

/usr/lib/libreadline.so.7 ist ein symbolischer Link auf libreadline.so.7.0, ist der korrekt gesetzt? Im Zweifel das Paket nochmal installieren.

Der link paßt. Aber einige Dateien haben 0 Byte Dateigröße. vgl nächste Antwort.

TBone
17.12.2018 00:13:46

Da deine Shell im Chroot vermutlich diesen Fehler wirft, kannst du auch dem Pacman vom Livesystem sagen, er soll eine Aktion in deinem System ausführen:
pacman --root /mnt -S readline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB